Bundesvorsitzender und Geschäftsstelle

Ronald Kraus
Beethovenstr. 44
86438 Kissing


Tel. 08233/60994

 

Anreise

Geschichte

BTE – über 60 Jahre

60 Jahre BTE - 1954 bis 2014
Eine Chronik

50 Jahre BTE Bund - 1954-2004
Eine Chronik

Ursprung und Entwicklung des BTE (PDF)
Drei Texte aus den Festschriften von 1994 und 2004

Gründungsversammlung 1954 in Frankfurt (PDF)
Der Sitzungsbericht der Gründungsversammlung des Bundes der technischen Eichbeamten und die erste Satzung 
 

BTE in den Ländern

20 Jahre BTE Brandenburg

40 Jahre BTB in Schleswig-Holstein
Eine Chronik

Berichte zur Geschichte des Eichwesens (2018)
Titel und Fundstellenangabe zur Historie

Geschichte des Eichwesens in Schleswig-Holstein
Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte

150 Jahre gesetzliches Messwesen im Norden
Bildung der Eichdirektion Nord
 

Museen / Verein / bestellen

Waagenmuseum in Oschatz
Spezialausstellung zur Entwicklung der Waagen

Pfunds-Museum (Kleinsassen/ Rhön)
Die Vielfalt alter Ellen, Maße und Gewichte aus vielerlei Handwerksberufen

“Maß und Gewicht” - Verein für Metrologie e.V.
Wir sammeln, restaurieren, erforschen und berichten über Waagen, Gewichte, Längenmaße, Hohlmaße, Münzwaagen usw.

Bestellen: Der Wiegemeister (2018)
Das Handwerksmotiv kann weiterhin bezogen werden
 

Historische Texte / Gesetze

Aichgesetz, Österreich 1871
Gesetz vom 23. Juli 1871, womit eine neue Maß- und Gewichtsordnung festgestellt wird

Aichung, Maaße und Wagen
Bemerkungen zur früheren Schreibweise der Begriffe Eichung, Maße und Waagen

Testament eines Eichbeamten
Gedicht eines unbekannten Verfassers

Die Mär vom Bund der technischen Priester
Sacherzählung von Otto Jätschmann

Bronzener Weineicheimer aus dem Jahre 1458
Der Eimer diente zur Kontrolle der von den Winzern abgegebenen Weinmengen

Kleine Ereignisse im Eichwesen
Hervorgeholt aus Archivunterlagen von Uwe Kröger

Der alte Kornstein von Königshofen
Eine Erinnerung an die Zeit, als Getreide noch "gestrichen" und nicht gemessen wurde
 

Schriften

Jedem das Seine
Markt und Maß in der Geschichte, am Beispiel einer alten Hansestadt

Maß und Gewicht bei den alten Kulturvölkern
Ursprung und Bedeutung der Waage

Die Entwicklung des Messwesens in Deutschland von Karl dem Großen bis 1933
Eine funktionierende Verwaltung ist die Voraussetzung für den Aufbau eines Maß- und Gewichtssystems. So konnte sich erst mit der Eroberung Gallien durch die Römer vor etwa 2000 Jahren in unserem Gebieten entsprechend geordnetes System durchsetzen, da die Römer mit ihrer perfekten Verwaltung ein gut entwickeltes Messwesen mit brachten. Der Zerfall des weströmischen Reiches, die Völkerwanderung und die damit verbundenen germanischen Reichsgründungen machten ein einheitliches Messwesen unmöglich.

Bronzetaufbecken des Mittelalters
Waren mittelalterliche Bronzetaufbecken auch verkörperte Raummaße?

600 Jahre Bremer Roland im Jahr 2004